Mittwoch, 02. März 2016

Treff Asyl in Neupotz

Einladung zum Treff Asyl

Neues Angebot für alle Interessierte

Ab sofort findet in 14-tägigem Rhythmus eine offene Begegnungsstunde statt, zu der alle interessierten Neupotzer Bürgerinnen und Bürger sowie alle in Neupotz lebenden Asyl-Bewerber und Flüchtlinge herzlich eingeladen sind.

Hintergründe zur Eröffnung des neuen Treffpunkts: Ein gemeinsames Miteinander zur Begegnung, Solidarität und Menschlichkeit.

Auch nach Neupotz kommen immer mehr Geflüchtete aus den unterschiedlichsten Ländern, um Schutz vor Krieg, Verfolgung und Armut zu finden.

Diese haben viel Leid erfahren, ihre Heimat verloren und oft auch ihre Familien und Freunde zurückgelassen. Sie hoffen auf eine friedliche Zukunft, kommen aber unsicher und mit vielen Fragen zu uns. „Sind wir hier in Sicherheit?“ „Sind wir willkommen?“ und „Können wir hier ein neues Leben anfangen?“

Umgekehrt haben aber auch die BürgerInnen von Neupotz Unsicherheiten und Sorgen und fragen sich: „Wer kommt da zu uns?“ „Was bringen diese Menschen mit?“ und „Was wird sich hier bei uns verändern?“.

Diese Fragen und Unsicherheiten könnten durch gemeinsame Gespräche und dem gegenseitigen Annehmen abgebaut werden. Mit dem TREFF als Drehscheibe möchten wir Geflüchteten, ehrenamtlichen Helfern sowie interessierten Neupotzer Bürgerinnen und Bürger ermöglichen, sich in unbekümmerter Atmosphäre zu begegnen und sich kennen zu lernen. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee können Berührungsängste und Vorurteile abgebaut und Kontakte geknüpft werden.
Haben wir Ihr Interesse geweckt oder könnten Sie sich sogar vorstellen, uns zu unterstützen, dann kommen Sie vorbei.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Ort: Pfarrheim Neupotz

Zeit: Immer dienstags (14-tägig) von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Erstes Treffen: Dienstag, 08.03.2016