Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Mariä Heimsuchung in Rheinzabern gehören.

Hatzenbühl

mehr Infos


Jockgrim

mehr Infos


Neupotz

mehr Infos


Rheinzabern

mehr Infos

Freitag, 08. November 2019

Seniorenmittagstisch im Pfarrheim - der Anfang ist gemacht

Pfarrheim und KITA Arche Noah

Nach einiger Vorarbeit startete am Donnerstag, den 7.11. der erste Mittagstisch für Senioren im Pfarrheim in Neupotz. Für das Pilotprojekt wurden 10 Termine (bis Ende Januar) festgelegt. Für die Arbeiten (Essensausgabe etc.) fanden sich 6 engagierte Frauen, die in 2er Teams, die jeweiligen Termine verantworten. Um das Ganze gut umsetzen zu können, wurde die Personenanzahl für das Pilotprojekt auf 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt

Nachdem die Anmeldung anfangs schleppend verlief, lagen am Dienstag Abend (5.11.) 30 Anmeldungen vor. 2 Interessenten fanden keinen Platz.

Neugierig kamen kurz vor 12 Uhr die ersten Besucher, die sich an die gedeckten, herbstlich dekorierten Tische setzen konnten. Kurz nach 12 Uhr war das Essen fertig und die Besucher konnten ihren Hunger mit Frikadellen, Rotkraut und Kartoffelbrei stillen. Nach dem Essen gab es für den, der wollte, noch eine Tasse Kaffee.

Der leitende Pfarrer der Pfarrei Roland Hund war bei dem ersten Treffen auch dabei und freute sich über den Start des Projektes.

Wie beim ersten Mal üblich, wurden einige Dinge aufgeschrieben, die verbessert werden müssen (Abläufe, Vorbereitungen etc.). So war es auch beim Start des Essens in der KITA und mit der Grundschule. Das gesamte Essen wird vom gleichen Essensanbieter geliefert.

Die Teilnehmer fanden das Essen sehr gut. Für das Pfarrheim und die darüberliegende KITA war alles eine Premiere. Zum ersten Mal war das ganze Haus komplett über Mittag belegt. So soll es weiterhin an Donnerstagen sein. Durch eine gute Zusammenarbeit von KITA und Gemeinde St. Bartholomäus war es möglich, dieses Angebot zu machen. Voraussetzungen waren geschaffen worden (Brandschutz, Hygiene usw.). Mit dem Anbau an die KITA, den die Ortsgemeinde finanziert hat, war nun die Möglichkeit vorhanden, die lang gehegte Idee des Seniorenmittagstisches umzusetzen.

Für den nächsten Termin am 14.11. haben sich bereits 23 Personen wieder angemeldet.

Gespannt sind die Organisatoren, ob das Angebot auf Dauer angenommen werden wird und ob sich aus dem Angebot neue Entwicklungschancen für Alt und Jung ergeben werden.

Hier finden Sie den Flyer.

 

HM

Anzeige

Anzeige