Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Mariä Heimsuchung in Rheinzabern gehören.

Hatzenbühl

mehr Infos


Jockgrim

mehr Infos


Neupotz

mehr Infos


Rheinzabern

mehr Infos

Hilfestellung in Zeiten von Corona

Leitlinien zum eingeschränkten Regelbetrieb

26.05.2020

Liebe Eltern,

zunächst möchten wir uns bei Ihnen allen für die verantwortungsvolle Nutzung der so genannten Notgruppen danken.

Nun hat unsere Landesregierung mit Unterstützung von vielen Akteuren und gemeinsam mit dem Landeselternbeirat einen stufenweisen Plan zur weiteren Öffnung der Kindertageseinrichtungen erarbeitet und vorgelegt. Dabei wird das Ziel verfolgt, jedem Kind wieder einen Zugang in die Kindertageseinrichtung zu ermöglichen. Dabei erfahren insbesondere die Kinder, die nach den Sommerferien die Schule besuchen werden, eine besondere Berücksichtigung.

Diese Angebote werden allerdings, angesichts der Lage und unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens, unter einem etwas anderen „Betreuungssetting“ stattfinden, als Sie das bislang kennen.

Momentan arbeiten wir daran, transparente und hoffentlich nachvollziehbare Betreuungsmodelle zu entwickeln, die es auch Ihrem Kind ermöglichen, wieder die Kindertagesstätte zu besuchen (sofern es das nicht schon in Form der Notbetreuung getan hat).

Es ist uns allen klar, dass sich das Distanzgebot in der Arbeit mit KiTa-Kindern nicht umsetzen lässt. Kinder suchen die Nähe zu anderen Kindern und Ihnen vertrauten Personen, handeln aus der Situation heraus und agieren auch schon mal impulsiv. Das darf auch so sein, weil es zu Ihrer Entwicklung dazu gehört.

Umso wichtiger ist es, die daraus entstehenden Risiken zu (er-)kennen und Maßnahmen in den Blick zu nehmen, die es dem Virus erschweren, sich auszubreiten. Dazu gehört, dass wir in der gesamten Landschaft der Kindertagesstätten die Betreuungsangebote für Kinder überdenken werden, damit möglichst viele Kinder wieder zu Ihrem Recht und in den Genuss von Bildung, Erziehung und Betreuung außerhalb der Familien kommen. Wir werden bis auf weiteres kleine Gruppen, so genannte „Betreuungssettings“, bilden, in die jeweils bis zu 15 Kinder aufgenommen werden können.

Jedem dieser Betreuungssettings werden feste Mitarbeiter/-innen zugeordnet. Dies bedeutet, dass es aktuell keine Stammgruppen gibt und Ihr Kind auch nicht von der Bezugserzieherin betreut werden wird. Ziel dieser Maßnahmen ist es, das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten bzw. die Infektionskette schnell und effektiv zurückverfolgen zu können, wenn dies notwendig würde.

Bei all diesen Überlegungen werden wir das Infektionsschutzgesetz, das Kindertagesstätten-Gesetz und die Aufsichtspflicht für die Kinder mitbedenken. Unsere Angebote werden auch davon abhängen, wie viele unserer Mitarbeitenden tatsächlich arbeitsfähig sind und wie viele Kinder unter Berücksichtigung der Personalmindestvorgaben betreut werden können.

Wir werden unsere Überlegungen mit dem Elternbeirat abstimmen und Ihnen im Laufe der Woche verbindlich mitteilen, welche Betreuungssettings wir unter den benannten Gegebenheiten anbieten können:

  • an welchen Tagen und Uhrzeiten wir ein Betreuungsangebot unterbreiten können
  • welche Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Umgang miteinander vorgesehen sind,
  • welche Mitarbeitenden dieses Angebot bis auf weiteres begleiten werden,
  • welche Kinder ebenfalls Teil dieses Betreuungssettings sind und
  • in welchen Räumlichkeiten dieses stattfinden wird.

Die nächsten Wochen werden uns allen noch sehr viel abverlangen und wir würden uns freuen, wenn wir auch weiterhin offen und vertrauensvoll im Gespräch miteinander bleiben.

Liebe Grüße

H. Magin, Trägervertreter, N. Frei, Kita-Leitung, J. Poth, stellvertr. Leitung

Aktualisiert am 21.05.

Liebe Kinder, liebe Eltern,

unsere Vorschulkinder haben letzte Woche eine besondere Aufgabe von uns bekommen. Jeder durfte ein Corona-Virus basteln. Es wurden tolle Sachen bei uns abgegeben...liebe Vorschüler, das habt ihr echt SUPER-TOLL gemacht!

Natürlich gibt es dazu auch eine kleine Ausstellung ...fast wie im Museum ...hinter Glas ...weil die Werke soooo kostbar sind ...und natürlich auch gefährlich!

Und da die Werke wirklich sooooo besonders sind, haben wir extra Räumlichkeiten zur Ausstellung angemietet.

Wer Lust hat, kann gerne ab dem 18.05., zur ehemaligen Metzgerei „Karpfen“ kommen und dort hinter der Glasscheibe die vielen verschiedenen Viren bewundern.

Liebe Grüße aus der Kita

Liebe KInder, liebe Eltern,

Die Erzieherinnen haben sich für Euch der Wolf und die sieben Geißlein herausgesucht. Dies wird in der Form von Kamishibai (japanisches Papiertheater) erzählt.

Hier findet ihr das Video www.youtube.com/watch?v=gWiEkV2mcIw

Viel Spaß.

Eure Erzieherinnen

Aktualisiert am 11.05.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

heute wieder eine Überraschung...der Kasper hat die Kita besucht...was der alles bei uns erlebt hat...seht selbst...

https://www.youtube.com/watch?v=_rUmT21-4pk.

Viel Spaß beim Anschauen.

Eure Erzieherinnen

Aktualisiert 05.05.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nachdem die Pimpelmaus sehr gut angekommen ist, folgt heute die Schlange Sansibar.

Überraschung kein Bilderbuch, aber ...

https://www.youtube.com/watch?v=5Q6O6Z5B1a0

 

Hier geht's zu Euren Schlangenbildern

und hier zu den Hexenbildern.

 

 

Aktualisiert 20.04.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

heute gibt es eine besondere Überraschung für euch!

Nehmt euch 7 Minuten Zeit... sucht euch ein gemütliches Plätzchen... und schaut, hört und genießt es einfach!

https://www.youtube.com/watch?v=G57gFrc5Vio

Wir hoffen, ihr habt Spaß damit und wir verkürzen euch die Zeit des Wartens auf ein Wiedersehen!

Was wir sonst noch für euch haben...

AUFRUF!

In Neupotz gibt es viele ältere Menschen, die aufgrund der aktuellen Situation wenig Kontakte haben und denen es vielleicht nicht so gut geht. Wir haben uns überlegt, diese Leute zu überraschen und dafür benötigen wir eure Hilfe.

Alle Kinder, die Lust haben, dürfen Bilder für diese Leute malen (DINA 4), das Bild bei uns in den Kita-Briefkasten werfen und wir bzw. Hr. Magin verteilen sie dann.

Ihr könntet zum Beispiel eine Blumenwiese malen, passend zum Kindergarten die Arche Noah, Regenbögen oder was euch sonst so einfällt. Wenn Mama und Papa es erlauben, könnt ihr auch euren Namen, euer Alter und einen kleinen Gruß mit auf das Bild schreiben.

Es wäre schön, wenn wir die Bilder bis zum 27.4. bekommen könnten.

Liebe Grüße und bleibt alle gesund!

Eure Erzieherinnen

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

passend zum Wochenende und für alle, die nichts zu tun haben, gibt es wieder eine kleine Bastelaufgabe.

Ab Freitagmorgen, den 17.04., 10:00 Uhr steht das Aktionsregal wieder vor der Tür des Pfarrheims und ihr dürft euch übers Wochenende gerne bedienen.

Bitte ein Bastelset pro Kindergartenkind, freie Farbauswahl und streicht euch aus den Listen aus.

Für all diejenigen, die unseren Ostergruß nicht öffnen konnten – hier könnt ihr euch die Bilder problemlos anschauen.

Wir wiederholen uns...aber auch hier freuen wir uns über Bilder...

eure Erzieherinnen

Aktualisiert 09.04.2020

Hier eine Sprachnachricht
Hier Grüße des Teams der KITA

Aktualisiert 08.04.2020

Liebe Eltern!

„Tu Gutes und rede darüber...“ Aus diesem Grund gab es heute in Neupotz Dreharbeiten der Sender RTL und VOX. Für einen Beitrag wurden Ortschaften mit besonderen Aktionen für Kinder gesucht und wir sind dabei! Es gab Aufnahmen der Kita, des „Aktionsregals“, Interviews wurden geführt... die Ortsprechanlage mit den Kindermusikwünschen und -grüßen wurde auch aufgenommen, ebenso Pfr. Richtscheid.

Der Sender ist übers Internet auf die Kinderliederwunschaktion über die Ortsrufanlage aufmerksam geworden und hat sich an unseren Bürgermeister Roland Bellaire gewandt. Dieser hat die Anfrage an unser Elternbeiratsmitglied Jule Bellaire weitergegeben, die dann unsere Einrichtung mit all ihren Aktionen ins Spiel gebracht hat. Sie hat das Fernsehteam heute auch durch Neupotz begleitet.

Den genauen Inhalt des Beitrags kennen wir nicht, auch nicht, welche Ortschaften noch genannt werden. Wir lassen uns einfach überraschen und sind gespannt.

Der Beitrag wird laut der Mitarbeiterin zu folgenden Zeiten ausgestrahlt:

Heute, 08.04., 23:50Uhr VOX Nachrichten
Donnerstag, 09.04., 6:00-8:30Uhr RTL Guten Morgen Deutschland
Donnerstag, 09.04., 12:00Uhr RTL Punkt 12

Liebe Grüße und #xundbleiwe,

Julia Poth und Nicole Frei

To top

Aktualisiert 03.04.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

es gibt wieder etwas Kreatives...

Der Elternbeirat hatte eine tolle Idee, die wir nun gemeinsam umsetzen werden.

Es gibt ein kleines Pflanzset, bestehend aus Topf, Erde, dreierlei Blumen-Samen und einer Anleitung. Bevor ihr euer Töpfchen bepflanzt, dürft ihr es nach Herzenslust bemalen oder bekleben.

Die Aktion startet ab nächsten Montag, 06.04. und läuft wie folgt...

Jeden Tag der Woche darf sich eine andere Gruppe ab 10.00 Uhr, den ganzen Tag über, vor der Eingangstür des  Kindergartens ein Pflanzset abholen. Bitte haltet euch an die vorgegebenen Tage und den nötigen Abstand, falls zur gleichen Uhrzeit mehrere Familien aufeinander treffen. Familien mit mehreren Kindern müssen natürlich nicht an zwei Tagen kommen, ihr nehmt euch am Gruppen-Tag des älteren Kindes auch ein Pflanzset für das jüngere mit.

Montag: Schmetterlinge
Dienstag: Mäuse
Mittwoch: Störche
Donnerstag. Bären

Zusätzlich, damit es euch nicht langweilig wird, gibt es noch ein paar Bastelgrüße von uns Erzieherinnen. Auf dem Regal vor der Tür findet ihr zusätzlich vorbereitete Bastelsets. Wer Lust hat, kann sich gerne auch davon eins mitnehmen. Das Muster dazu hängt an der Tür und darf gerne fotografiert werden.

Auch bei diesen Aktionen freuen wir uns über Fotos (bitte im jpg-Format), die dann auch wieder den Weg auf die Homepage finden werden.

Und zu guter Letzt noch eine Erinnerung- gerne dürft ihr auch weiterhin eure Liedwünsche an den Elternbeirat schicken, damit auch die nächsten Montage und Mittwoche musikalisch werden und bleiben!

Wir wünschen euch viel Spaß mit den gestellten Aufgaben. Bleibt gesund!

Liebe Grüße,

der Elternbeirat und eure Erzieherinnen

To top

Aktualisiert 27.03.2020

Liebe Kinder,

heute gibt es eine kleine Aufgabe für EUCH!

Wir möchten uns gerne der Mutmach-Aktion aus Haßloch anschließen und euch viele bunte Regenbögen ausmalen lassen. Vielleicht können euch Mama und Papa dabei helfen und das Bild aus dem Anhang für euch ausdrucken. Und schon könnt ihr loslegen. Ganz egal ob Holzstifte, Wachsmal- oder Filzstifte, Wasserfarben oder Glitzer- eurer Kreativität ist keine Grenze gesetzt. Wenn ihr fertig seid, hängt ihr das Bild gut sichtbar an eines eurer Fenster, damit jeder es von außen sehen kann.

Wenn ihr Lust habt, dürft ihr das Bild auch fotografieren und per Mail an uns schicken. Wir machen daraus eine kleine Collage und Hr. Magin stellt sie dann HIER auf die Homepage der Pfarrei.

Bleibt alle gesund!

Eure Erzieherinnen aus der Kita Arche Noah

To top

Aktualisiert Dienstag 24.03.2020 Ergänzte Liederliste

Liebe Arche-Noah-Kinder,

wir wissen, dass ihr es gerade nicht leicht habt und obwohl sich Mama und Papa viel Mühe geben, ihr eure Kita und vorallem eure Kita-Freunde vermisst.
Jetzt haben wir uns etwas überlegt -  Wie wär’s, wenn wir zweimal in der Woche zusammen singen? Sabine singt euch über die Ortsrufanlage vor und ihr könnt kräftig mitsingen. Wie im Kindergarten dürft ihr euch ein Lied aussuchen und das beste, ihr könnt auch gleich noch eure Freunde grüßen.
Fragt einfach Mama und Papa, ob sie euch die Lieder vorlesen und uns eine Email mit eurem Wunsch und Gruß schicken.
Wir geben uns viel Mühe eure Wünsche zu senden, aber es kann sein, dass ihr ein wenig Geduld mit uns haben müsst.

Viele liebe Grüße 
Euer Elternbeirat 


Liebe Mamas, liebe Papas,

wir haben uns überlegt, wie unsere Kinder trotz allem Kontakt zueinander halten können und wir dachten, wir nutzen die Neupotzer Möglichkeiten . An dieser Stelle ein großes Danke an Roland Bellaire, dass er unsere Idee so vorbehaltlos unterstützt.
Sabine Röther hat verschiedene Kinderliedklassiker eingesungen, so dass es ein bisschen wie im Kindergarten ist und wir hoffen, dass sich auch andere Generationen an den Liedern erfreuen ☺️. Herzlichen Dank liebe Sabine für deine Mühe!!!
Für die Familien, die im neuen Hardtwald bzw. auf den Aussiedlerhöfen wohnen, würden wir eine WhatsApp Gruppe anbieten, dann könnte man den Kindern einen Mitschnitt vorspielen.

Wir haben ein Email-Konto eingerichtet:

archenoah.liedergruss@gmx.de

Dorthin könntet ihr den Liedwunsch (siehe Liste unten) und den Gruß eures Kindes senden.
Wer in die WhatsApp Gruppe möchte, schickt uns bitte eine kurze Mail.
Wir würden es einfach montags und mittwochs um 11 versuchen, je nachdem wie unsere Idee aufgenommen wird.

Wir wünschen euch allen gute Nerven, viel Kraft, eine gute Zeit und vorallem Gesundheit.

Viele liebe Grüße 
Euer Elternbeirat 


Und jetzt zu Sabines Liedern:

Hier die aktualisierte Liste:

1) Die Arche Noah
2) Wer will fleißige Handwerker sehen
3) Mit dem Klapperschnabel horch
4) Sonne, du machst alle froh
5) Alle meine Entchen
6) Backe, backe Kuchen
7) Auf der Wies im grünen Gras
8) Schmetterling, du kleines Ding
9) Auf unserer Wiese geht was
10) Der Kuckuck und der Esel
11) Die Tiroler sind lustig
12) Ein Vogel wollte Hochzeit machen
13) Kuckkuck, Kuckkuck
14) Grün, grün, grün
15) Heut ist ein Fest bei den Fröschen
16) Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
17) Häslein in der Grube
18) Hey, Pipi Langstrumpf
19) Kommt ein Vogel geflogen
20) Owei, owei der Osterhas
21) Tuff, tuff, tuff die Eisenbahn
22) Wer hat die schönsten Schäfchen
23) Auf de schwäbsche Eisenbahne
24) Brüderlein, komm tanz mit mir
25) Ein kleines, graues Eselchen
26) Ein Männlein steht im Walde
27) Elefant - fant - fant
28) Es klappert die Mühle
29) Fuchs, du hast die Gans gestohlen
30) Es war eine Mutter
31) Hänschen klein
32) Zeigt her eure Füße
33) Gretel, Pastetel
34) Hänsel und Gretel
35) Wir haben eine Zieharmonika
36) Häslein in der Grube
37) Ich bin ein dicker Tanzbär
38) Hopp, hopp, hopp
39) Kommt ein Vogel geflogen
40) Meister Jakob
41) Mein Hut, der hat drei Ecken
42) Summ, summ, summ
43) Taler, Taler du musst wandern
44) Suse, liebe Suse
45) Weißt, du wieviel Sternlein stehen
46) Winde wehn
47) Guten Abend, gut Nacht

To top

Mittwoch 18.03.2020

Liebe Eltern,

mal wieder ein Lebenszeichen aus der Kita.

Wir hoffen, dass alle noch bei bester Gesundheit und guter Laune sind.

Wir als Kitapersonal müssen unserer Dienstpflicht nachkommen, teils vor Ort oder auch mit Arbeiten zu Hause. Wir machen das Beste aus der Situation...

Wir haben unsere Zeit auch genutzt, um für die Kinder eine kleine Überraschung vorzubereiten. Da wir nicht wissen, ob wir bis zur Osterzeit noch so weiter arbeiten müssen, können oder dürfen, wird der Osterhase schon jetzt aktiv und verteilt am Donnerstag ab ca. 13:00 Uhr Kleinigkeiten. Lassen Sie Ihre Kinder einfach mal vor die Haustüre schauen...

In diesem Sinne auch weiterhin eine gute Zeit für Sie alle! 

Ihr Arche Noah Team

To top

Montag 16.03.2020

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen hier der neuste Stand:

Sowohl die Kindertagesstätten als auch die Schulen bleiben von heute bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17.04.20 für einen regulären Betrieb geschlossen. Das gilt auch für unsere Kita.

Ziel der Kita- und Schulschließungen ist es, die Kindertagesbetreuung so weit wie möglich auszudünnen, um das Infektionsrisiko in diesem Bereich, bzw. von diesem Beriech ausgehend, zu minimieren.

Sie als Eltern sollten Ihre Kinder zuhause betreuen. Darüber hinaus wird in jeder Kita/Schule eine Notfallbetreuung für die Kinder eingerichtet, die in begründeter Weise nicht zuhause betreut werden können. Für diese Notfallbetreuung gibt es klare Vorgaben seitens der Landesregierung und des Bischöflichen Ordinariats:

Die Notfallbetreuung greift nur bei den Kindern, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind. Dazu gehören: medizinisches Personal, Pflegepersonal, Polizei (im sicherheitsrelevanten Bereich tätig), Feuerwehr, Schlüsselpositionen der Daseinsvorsorge (Ernährung, Strom, Gas, Wasser, etc...), Justiz und Justizvollzug, Erzieherinnen und Erzieher und Lehrer, sowie Alleinerziehende, die keine alternative Betreuung organisieren können.

Um der Forderung nachzukommen, die Belegung so gering wie möglich zu halten, müssen Eltern die Notwendigkeit einer Betreuung glaubhaft nachweisen. Wir hoffen, dass Sie als Eltern verantwortungsvoll handeln und die Forderung nach einer Notbetreuung nur auf das mindeste beschränkt bleibt.

Wenn Sie die Notfallbetreuung für sich und Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, wenden Sie sich im Laufe des heutigen Tages per E-Mail (kath-kindergarten.neupotz@gmx.de) an uns, wir halten dann telefonisch Rücksprache mit Ihnen.

Auch auf der Homepage der Pfarrei Rheinzabern (www.pfarrei-rheinzabern.de) oder der Homepage des Bistums (www.bistum-speyer.de) finden sich aktuelle Informationen.

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen/Veränderungen informieren. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Ihr Arche Noah Team


Info des Landes Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

To top

Anzeige

Anzeige