Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Mariä Heimsuchung in Rheinzabern gehören.

Hatzenbühl

mehr Infos


Jockgrim

mehr Infos


Neupotz

mehr Infos


Rheinzabern

mehr Infos

Erstkommunion - Vorbereitung 2020

Rheinzabern, den 26.03.2020­­­­­­

Liebe Kommunionkinder der Pfarrei Mariä Heimsuchung,

Im Moment sind viele Menschen im Internet unterwegs. Viele arbeiten von zu Hause aus. Und sie schauen Videos. Es sind so viele, dass Videos manchmal schon ruckeln oder lange Ladezeiten haben.
Wir haben mich auch im Internet umgesehen. Das ist für uns alle im Moment ein guter Weg, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen oder sich zu informieren. Dieser Brief erreicht dich ja auch über das Internet.
Im Internet haben wir uns etwas umgesehen, was da für unseren Weg zur Erstkommunion hilfreich sein könnte. Viele Gottesdienste werden zurzeit im Internet übertragen. Vielleicht habt ihr da einmal hineingeschaut. Es sind nur ganz wenige Menschen zu sehen. Die Kirchen sind leer, damit sich niemand ansteckt.
Das ist genau richtig. Es ist aber auch merkwürdig. Denn „Anstecken“ ist ein eigenartiges Wort. Mit einer Krankheit anstecken wollen wir uns nicht. Es gibt aber ein modernes Kirchenlied. Es heißt: „Einer hat uns angesteckt / mit der Flamme der Liebe“. Da geht es natürlich nicht um das Corona-Virus, sondern um Jesus. Und um unsere Gottesdienste: Die sollen eigentlich „ansteckend“ sein. Sie sollen etwas bei uns auslösen. Sie sollen Mut machen. Und Lust auf mehr.
Bei den Gottesdiensten im Internet kann man das im Moment nicht immer spüren. Anderswo schon.
Ich habe nämlich mal nach Liedern gesucht, die Mut machen und „anstecken“. Das Vaterunser kann so ein Lied sein. Das kann man beten. Das kann man aber auch fetzig singen. Die sind ganz schön „ansteckend“. Guck dir mal diese Videos an:
(1) https://www.youtube.com/watch?v=XdYcgTL1vgU
(2) https://www.youtube.com/watch?v=e2JmjswE--c 
(3) https://www.youtube.com/watch?v=OO0UJTcMHUw  <-- hier sind auch mehrere Kirchenlieder für Kinder zu hören. 
Welches Lied findest du gut? Wir freuen uns, wenn uns da eine Antwort gibst. 

Ich bin gespannt, welches Lied dir am besten gefällt. Schicke mir bitte die Antwort bis Sonntagabend. 

Am besten per E-Mail: pfarramt.rheinzabern@bistum-speyer.de

Macht’s gut!
Ganz herzliche Grüße
Roland Hund, Pfr.
Marco Richtscheid, Pfr
Hubert Magin

 

Hier noch einige Bilder von der letzten Aufgabe.

Hier gehts zur aktuellen Aufgabe vom 26.03.2020.​​​​​​​

 

Rheinzabern, den 20.03.2020

Liebe Kommunionkinder aus der Pfarrei Mariä Heimsuchung, Rheinzabern,

jetzt bekommt Ihr nicht nur Nachrichten von der Schule, sondern auch von der Kirche! Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass wir das große Fest der Erstkommunion in diesem Jahr verschieben müssen. Die neuen Termine sind Sonntag, der 30.08. (für Jockgrim und Neupotz), Sonntag, der 6. September(für Rheinzabern) und Sonntag, der 13.09. (für Hatzenbühl). Auch die nächsten Gottesdienste und Vorbereitungsstunden müssen ausfallen. Das tut uns sehr leid! Wir hatten uns sehr auf die gemeinsamen Treffen gefreut! Ihr seid bestimmt traurig wegen der Verschiebung. Ihr habt wahrscheinlich schon viel vorbereitet: Ihr habt die Gäste eingeladen, für das Fest gesorgt, eingekauft. Jetzt muss das alles rückgängig gemacht werden. Das ist nicht schön. Und es wird schon gar nicht so ganz leicht werden, das Fest noch einmal neu zu organisieren.

Auch wir sind traurig, dass dieses schöne Fest später stattfinden muss. Wir müssen jetzt ein wenig überlegen, wie es gut weitergehen kann. Wir halten dich dazu auf dem Laufenden.

Denn wir möchten gern mit Dir in Kontakt bleiben, auch wenn in den nächsten Wochen alle Treffen zur Erstkommunion ausfallen. Ist es in Ordnung, wenn wir Dir deshalb hin und wieder eine Nachricht schicken? Wir haben ein paar Ideen gefunden und auch selbst habe wir Ideen gehabt, wie wir den Weg zur Erstkommunion auch in dieser Zeit gemeinsam weitergehen können! Die würden wir gern zusammen mit Dir und den anderen Kindern umsetzen. Vielleicht haben ja auch andere in der Familie Lust mitzumachen.

Wir freuen uns, wenn wir so in Kontakt bleiben. Wir melden uns voraussichtlich einmal in der Woche wieder mit weiteren Informationen!

 

Ganz herzliche Grüße

Roland Hund, Pfr.
Marco Richtscheid, Pfr
Hubert Magin

 

Hier gehts zu Deiner ersten Aufgabe vom 22.03.2020.

 

Anzeige

Anzeige