Krankenpflegeverein Jockgrim

Katholischer Krankenpflegeverein e. V.  Jockgrim

In früherer Zeit erfolgte die dörfliche ambulante Krankenpflege durch Ordensschwestern. Unterstützung erfuhren die Ordensschwestern durch die "Elisabethenvereine", die es in den Nachbardörfern, mit Ausnahme von Jockgrim, gab. So konnte der Elisabethenverein von Hatzenbühl auch schon sein 100-jähriges Bestehen feiern.

Aus der Erkenntnis heraus, dass eine ambulante Krankenpflege durch Ordensschwestern nicht mehr sicher gestellt werden konnte, weil auch dort der Ordensnachwuchs fehlt, wurden ab dem Jahre 1975 die Sozialstationen gegründet, und zur Unterstützung dieser Sozialstationen die Krankenpflegevereine. Die schon vorhandenen "Elisabethenvereine" wurden als Krankenpflegevereine weiter geführt.

Der Katholische Krankenpflegeverein e.V. Jockgrim wurde am 9.Juni 1975 neu gegründet und wurde Mitglied der Sozialstation Rülzheim. Mitglieder des Krankenpflegevereins sind nicht nur Katholiken. Der Jahresbeitrag beträgt 21 Euro.
 

Kontakt:

Emil Schloß, Jockgrim, Tel: 07271 / 513994

Pfarrbüro Jockgrim, Maximilianstr. 38, Tel: 07271 / 51727