Krankenpflegeverein Hatzenbühl St. Elisabethenverein e. V. Hatzenbühl

Der Elisabethenverein Hatzenbühl wurde im April 1913 gegründet und besteht somit seit mehr als 100 Jahren. Der Verein hat ca. 300 Mitglieder.

Der Verein dient in Hatzenbühl der ambulanten Kranken-, Alten-, Haus- und Familienpflege. Der Satzungszweck wird durch die Beschaffung von Mitteln für die ökumenische Sozialstation e.V. Rülzheim erfüllt.

Der Elisabethenverein ist neben anderen Krankenpflegevereinen und den Evangelischen und den Katholischen Pfarrgemeinde Träger der Sozialstation, die dazu verpflichtet ist, alle Pflegebedürftigen der Verbandsgemeinden Jockgrim Rülzheim und Bellheim zu behandeln. Die Vereinsmitglieder und deren Familienangehörige unter 18 Jahren erhalten im Pflegefall einen Rabatt bis zu 25% der nicht gedeckten Pflegekosten.

Darüber hinaus führen Vereinsmitglieder Hausbesuche bei Alten und Kranken auf freiwilliger Basis durch, um diesen Menschen den Kontakt zum dörflichen Leben zu erhalten. Auch setzt sich der Verein für allgemeine Belange von Alten und Behinderten ein. Auf die Initiative des Elisabethenvereins wurden z.B. die Rampe zum Gemeinschaftsraum am Bürgerhaus durch die Ortsgemeinde und die Behindertentoilette im Pfarrheim durch die Pfarrgemeinde gebaut.
 

Kontakt:

Pfarrer Roland Hund, Vorsitzender
Tel: 07271 / 51727

Ernst Wünstel, stellvertretender Vorsitzender
Hatzenbühl, Tel: 07275 / 913 006
E-Mail: e.wuenstel@gmail.com